Corona: aktueller Stand vom 2.11.2020

Liebe Bewohnende, sehr geschätzte Angehörige, werte gesetzliche Vertretungen

Aktuelle Situation im Alterszentrum Acherhof und Haus Franziskus

Auf den Wohngruppen 1, 2, 3 und 4 sowie im Haus Franziskus sind Bewohnende von einer Corona-Infektion betroffen.
Mittlerweile sind erste Bewohnende erfreulicherweise wieder genesen; leider sind aber auch zwei Bewohnende verstorben.
Es sind auch mehrere Mitarbeitende von einer Corona-Infektion betroffen.

Besuchsverbot

Am 29. Oktober 2020 hat das Departement des Innern Kantons Schwyz die bestehende Einschränkung des Besuchsrechts ergänzt und in ein Besuchsverbot umgewandelt. Somit sind bis zur Aufhebung dieser Massnahme im Alterszentrum Acherhof sowie im Haus Franziskus keine Besuche mehr möglich.
Die Geschäftsleitung kann im Einzelfall (palliative Situationen, dringende medizinische Massnahmen, Sterbephase) Ausnahmen bewilligen.
Bewohnende nicht betroffener Wohngruppen dürfen das Haus nach wie vor verlassen. Wir ersuchen sie aber dringendst, Aussenkontakte auf ein absolutes Minimum zu beschränken, sich mit einer Maske zu schützen und Abstand zu wahren.

Isolation und Quarantäne

Zu den Unterschieden zwischen Isolation und Quarantäne bestehen immer wieder Unsicherheiten, die wir an dieser Stelle gerne klären:
Isolation gilt für Personen, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Sie dürfen während 10 Tagen und bis zum Abklingen allfälliger Symptome ihr Zimmer nicht verlassen. Unsere Pflegemitarbeitenden betreten entsprechende Bewohnendenzimmer in spezieller Schutzbekleidung, ihre Wäsche wird speziell gewaschen usw.
Quarantäne wird angeordnet, wenn direkter Kontakt mit Corona-infizierten Personen bestanden hat. Hier müssen sich betroffene Personen zurückziehen, dürfen die Wohngruppe nicht selbständig verlassen und müssen unnötige Kontakte vermeiden.

Oberstes Ziel und unser aller Bestreben ist, die Gesundheit der Bewohnenden und Mitarbeitenden zu schützen, grösstmögliche Lebensqualität zu ermöglichen aber auch Neuansteckungen zu vermeiden. Daher gilt weiterhin strikte: Kontakte eingrenzen, Abstand wahren sowie sich und andere schützen.
Wir ermuntern unsere Bewohnenden, sich jederzeit bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu melden, wenn wir sie in irgendeiner Form unterstützen können.
Unsere Teams leisten derzeit unter schwierigen Bedingungen eine beeindruckende Arbeit, um das Coronavirus einzudämmen und Bewohnende sowie Mitarbeitende sicher durch die schwierige Phase zu begleiten. Ihnen allen gebührt an dieser Stelle ein grosses Lob und Dankeschön!
Bei Ihnen, geschätzte Bewohnende und Angehörige, bedanken wir uns für Ihr Verständnis, Ihre Geduld und Ihre Unterstützung in dieser äusserst herausfordernden Zeit.

Weiterhin werden wir Sie aktuell informieren.

Freundliche Grüsse

Stiftung Acherhof
Alterszentrum

Lukas Gisler, Geschäftsleiter
Tel direkt 041 818 32 01
lukas.gisler@acherhof.ch

Hansjörg Weber, Leitung Pflege und Betreuung
Tel direkt 041 818 32 02
hansjoerg.weber@acherhof.ch

Maria Pürro, Leitung Hauswirtschaft
Tel direkt 041 818 32 08
maria.puerro@acherhof.ch

2. November 2020