Coronavirus: Massnahmen im Alterszentrum Acherhof

Sehr geschätzte Angehörige, werte gesetzliche VertretungenDas Coronavirus wirkt sich weiterhin massiv auf den Alltag im Alterszentrum Acherhof aus. Neu haben wir einen ersten positiven Befund bei einem Bewohnenden, welcher isoliert im Haus wohnt.

Der Kantonsarzt hat uns mitgeteilt, dass ein Fall mit diesen Umständen zu erwarten war. Deshalb haben wir folgende Massnahmen getroffen.

  • Alle Arbeiten der Pflegepersonen mit unseren Bewohnerinnen und Bewohner werden mit Maske ausgeführt.
  • Die betroffene Etage mischt sich nicht mit den anderen Etagen.
  • Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bleiben bei Symptomen oder Krankheit zu Hause.

Nach wie vor gilt ein generelles Besuchsverbot. Neu wurde nun auch der Bewegungsradius der Bewohnenden weiter eingeschränkt.

  • Gemäss Weisung des Kantonalschwyzer Amts für Gesundheit und Soziales (AGS) dürfen unsere Bewohnenden das Acherhof­Areal nicht verlassen und keine Ausflüge unternehmen. Ausnahmen (zwingend notwendige Arztbesuche usw.) sind durch die Acherhof-Geschäftsleitung zu bewilligen.
  • Unser interner Coiffeursalon ist vorderhand geschlossen.

Alle bisher getroffenen Massnahmen bleiben bestehen:

All diese Einschränkungen isolieren uns auch in sozialer Hinsicht von der Aussenwelt. Daher bereiten wir aktuell Massnahmen vor, die bereits in den nächsten Tagen umgesetzt werden. Über diese informieren wir Sie heute:

Hauszeitung «Acherhof-Post»
Am Freitag, 27. März 2020, erscheint die erste Ausgabe der­zumindest temporären - «Acherhof-Post». In unserer neuen Hauszeitung informieren wir über interessante Themen und bieten Unterhaltung: Die Aktivierung bringt Ideen für die Alltagsgestaltung, die Seelsorge präsentiert eine Seite, Mitarbeitende und Bewohnende stellen sich vor usw. Viele spannende Themen sind möglich!
Ihnen als Angehörige bieten wir auf diesem Weg die Möglichkeit, Ihre Liebsten auf diesem Weg zu grüssen. Sie können uns unter redaktion@acherhof.ch oder unter der Direktnummer 041 818 32 32 kleine Grüsse - bevorzugt auch mit Bild (Foto, Zeichnung usw.) - zustellen, die wir dann gerne publizieren. Sie kennen das sicher von Sommerferien-Grüssen aus regionalen Zeitungen.
Den Bewohnenden geben wir diese kleine Zeitung in gedruckter Form ab, für alle anderen ist die aktuelle Ausgabe jeweils ab Freitagmittag auf der Acherhof-Website www.acherhof.ch aufgeschaltet.

WhatsApp-Anrufe / Skype
Ab Dienstag, 31. März 2020, stehen im Haus drei Tablet-Computer zur Verfügung, mit denen unsere Bewohnenden über WhatsApp-Anrufe oder Skype mit Ihnen kommunizieren können.
Um diese Möglichkeit zu nutzen, bitten wir Sie (Familienangehörige oder weitere wichtige Personen), uns unter reception@acherhof.ch oder unter der Direktnummer 041 818 32 32 ihre Mobile-Nummer anzugeben, damit die Bewohnenden Sie anrufen können. Diese Telefonie erfolgt also quasi einseitig von uns. Wünschen Sie einen Anruf, können Sie dies ebenfalls unter reception@acherhof.ch oder auf die Direktnummer 041 818 32 32 melden.

Postkarten
An der Reception stehen bald Acherhof-Postkarten zur Verfügung, Bewohnende können damit Grüsse versenden. Unsere lernenden aus dem Bereich Pflege unterstützen sie hier gerne!

Briefkontakt mit Schulklassen
Grosse Freude macht uns auch das Angebot, dass wir ab Montag, 30. März 2020, mit Schulkindern der Gemeindeschulen Schwyz Briefkontakte aufbauen können. Hier haben wir Klassenlehrpersonen gefunden, die dies in den Homeschooling-Stoffplan integrieren. Wir sind begeistert, dass wir auf diesem Weg Kinder und Senioren in einen Austausch bringen können. Wir sind sehr gespannt!

Einkaufsservice
Gerne erledigen wir für Bewohnende kleinere Einkäufe. Diese Wünsche können jeweils bis Montagabend beim Team Hotelservice aufgegeben werden. Den Einkauf übernimmt dann unsere Hauswartung.

Wir suchen und finden auch weiterhin vielfältige Lösungen, um in dieser für alle herausfordernden Zeit den gegenseitigen Kontakt weiterhin zu pflegen.

Sie können uns unterstützen, indem Sie uns einerseits ihre Mobile­Nummern zur Verfügung stellen. Ebenfalls sind wir froh, von möglichst allen primären Kontaktpersonen eine Mailadresse zu erhalten. Wir können Sie so noch schneller informieren. Auch hier steht Ihnen die Mailadresse reception@acherhof.ch oder die Direktnummer 041 818 32 32 zur Verfügung.

Freundliche Grüsse

Stiftung Acherhof
Alterszentrum

Lukas Gisler Geschäftsleiter

Hansjörg Weber, Leitung Pflege und Betreuung

So schützen wir uns.