Pizza auf der Piazza

Am 30. Juni und 1. Juli 2021 war auf der Piazza des Acherhof Schwyz eine Freiluft-Pizzeria in Betrieb. Bei dieser gemeinsamen Aktion des Alterszentrums Acherhof und der Tagesschule Schwyz wurden an die 200 Personen, Mitarbeitende, Schüler/-innen und Lehrerschaft, verpflegt.

Um sich für ihren Einsatz in der coronabedingt anspruchsvollen Zeit zu bedanken, offerierte das Alterszentrum Acherhof seinen Mitarbeitenden am letzten Juni- und ersten Julitag eine Pizza aus einer mobilen Freiluft-Pizzeria. An «Pizza auf der Piazza» beteiligte sich auch die Tagesschule Schwyz, die im Haus Acher auf dem Acherhof-Areal daheim ist. Am 1. Juli wurde die Schüler- und Lehrerschaft mit frisch zubereiteten Pizzen aus einem original italienischen Holzofen verwöhnt. Zum Dessert gab’s für die an beiden Mittagessen insgesamt rund 200 Personen ebenfalls selbstgemachtes Baklava und Tiramisu. Es war wie an einer italienischen Tavolata: Jeder brachte etwas mit an den Tisch, das Alterszentrum Acherhof frische Pizzen, die Tagesschule Schwyz feines Tiramisu! Diese erneute Koproduktion von Alterszentrum und Tagesschule zeigt, dass sich der Acherhof Schwyz immer mehr zum Dorfquartier für alle Generationen entwickelt.
   

Während Lukas Gisler (l.), Leiter des Alterszentrums Acherhof Schwyz, Pizzen zubereitete, servierte Silas Inderbitzin, Schulleiter Tageschule Schwyz, das Dessert.

Während Lukas Gisler (l.), Leiter des Alterszentrums Acherhof Schwyz, Pizzen zubereitete, servierte Silas Inderbitzin, Schulleiter Tageschule Schwyz, das Dessert.

Hansjörg Weber, Leiter Bereich Pflege des Alterszentrums Acherhof Schwyz, buk im original italienischen Holzofen pausenlos Pizzen.

Hansjörg Weber, Leiter Bereich Pflege des Alterszentrums Acherhof Schwyz, buk im original italienischen Holzofen pausenlos Pizzen.